ChiTango

 Energiearbeit & Bewegungskunst

Home

Angela Biedermann  |  Hamburg

Foto: Angela Pfeiffer   

was ist Tango Argentino?

Der "Tanz aus dem Herzen"  ist kein gewöhnlicher Gesellschaftstanz.

Mitte der 80er Jahre wurde er durch die Tournee einer argentinischen Tanzkompanie in Europa wiederbelebt, nachdem er in den Jahrzehnten davor von immer weniger Menschen getanzt worden war. Seitdem hat er die ganze Welt erobert und ist 2009 sogar zum Weltkulturerbe ernannt worden.


Es geht hier nicht darum Schrittfolgen auswendig zu lernen, sondern um eine Kunst, in der Kreativität, Improvisation und intensives Sicheinlassen eine zentrale Rolle spielen. Es geht um Fühlen, im Moment sein, sich aufrichten, Schulung der Aufmerksamkeit und der Wahrnehmung des Gegenübers und von sich selbst, um das Wechselspiel zwischen Führen und sich Hingeben. Und natürlich macht es auch ganz viel Spaß sich zu dieser Musik zu bewegen, die Sinnlichkeit der weichen Bewegungen zu spüren, sich im Dialog zwischen Mann & Frau (bzw. führendem und folgendem Partner) zu zeigen und auszutauschen.


Es gibt im argentinischen Tango eine große Vielfalt an Bewegungselementen und immer wieder neue Impulse bezüglich Musik, Haltung oder Bewegungen. Es ist wie eine Sprache mit vielen verschiedenen „Dialekten“, die sich ständig weiterentwickelt und Jede(r) ist eingeladen, den eigenen Stil zu finden und sich individuell auszudrücken.


Durch seine weite Verbreitung und die starke soziale Komponente können wir recht schnell viele nette Menschen auf sehr persönliche Art kennenlernen. Und inzwischen gibt es fast überall auf der Welt die Möglichkeit Tango zu tanzen.

impressum | copyright © Angela Biedermann